KLI

통일교육의 새로운 방향 모색

Metadata Downloads
Alternative Title
Uber die neue Richtung der Erziehung zur Wiedervereinigung
Abstract
지난 1990년 서독과 동독의 통일이 실현되었다. 우리에게 있어서 그것은 너무도 급작스러운 변화였으며 큰 놀라움이었던 것이 사실이었다. 이후 독일의 통일을 가능케 하였던 여러가지의 요인들이 거론되었다. 그러나 간과되어서는 아니될 중요한 요인 중의 하나는 서독의 학교 내외에서 실시 되었던 통일교육이다. 예컨데 내독 관계부에 의해 추진되거나 또는 각급학교에서 정규과목을 통해 지속적으로 실시된 서독의 통일교육은 독일문제를 다룸으로써 자라나는 청소년들과 일반 성인들에게 분단의 원인과 오늘날까지의 변화 양상은 물론 동독 및 그 주민들에 대한 정확한 이해를 가능케 함으로서 자유와 평화속의 통일에 대한 의지를 계발시킴은 물론, 동독과 서독간의 단순한 이데올로기적 대립개념에서 벗어나 독일 민족의 단일성에 대한 자각의식을 일깨워 통일 이후의 삶에 대비할 수 있는 적응능력을 배양시킴으로써 독일통일의 기초를 형성하였으며, 통일 독일내에서 예상되는 갈등과 마찰을 최소화 시킬수 있는 원동력이 되었던 것이 사실이다. 이와 같은 서독의 교훈적 시사들을 기초로 하여 우리나라의 통일교육을 위한 새로운 방향을 모색해 보면 다음과 같다.

(1) 새로운 통일교육은 남북간의 민족동질성회복을 그목표로 삼아야 할 것이다.

(2) 새로운 통일교육은 청소년들에게 북한의 실상을 정확하고 객관적으로 알게함으로서 북한과 주민들이 갖고 있는 문제점을 스스로 인식하고 우리의 우월성을 확신케 할 수 있는 합리적 판단력과 비판능력을 배양할 수 있게 추진되어야 할 것이다.

(3) 새로운 통일교육은 종래와 같은 남북간의 대결 지향주의식의 이데올로기 비판교육으로 부터 조속히 벗어나야 한다.

(4) 새로운 통일교육에서는 통일 이후의 즉 통일된 대한민국의 미래상에 대한 구체적인 제시가 매우 필요한 것으로 간주된다.

(5) 새로운 통일교육은 학교내에서 각 교과목간의 내용상의 일관성을 유지하며, 상호연계속에서 보완적으로 실시 되어야 할 것이다.

(6) 일반 성인을 대상으로 하는 통일교육이 또한 보다 강화되어야 할 것이며 이를 위하여 통일교육센터의 설립이 매우 시급한 것으로 사료된다.
Im Jahre 1990 ist die Wiedervereinigung Deutschlands verwirklicht worden. Es war wirklich eine plolzliche Veranderung and eine groβe Uberraschung, wenn wir daruber gehort haben. Seitdem hat man viele verschiedene Faktoren geannt, die die wiedervereinigung von der BRD und der DDR moglich gemacht haben. Aber eine der wichtigen Faktoren, die nicht ubersehen werden durfen, ist die in der BRD durchgefuhrt worden ist. Beispielsweise hat die von dem Bundesministerium fur innerdeutsche Beziehung und von allen Schulen fortdauernd durchgefuhute Erziehung zur Wiedervereinigug durch die Behandlung der deutschen Frage einen groeβen Beitrag dazu geleistet, den deutschen Jugenden und Erwachsenen die duetsche Teilllung, ihre Ursache und Entwicklung bis heute richtig verstandlich zu machen, gleichzeitig ihnen das richtige Einsichtsvermogen und hinreichende Kenntnisse uber die DDR und ihre Menschen zu fordern, und den Wille zur Wiedervereinigung in Frieden und Freihiet zu entwickeln. Infolgedessen war es moglich, das Bewuβtsein von der Einheit der deutschen Nation wachzuhalten, und aus der ideologischen Gegenuberstellung mit der DDR herauszukommen. In diesem Zusammenhang geht es nicht zu weit, wenn man sagt, daβ solche erzieherische Bemuhungen gerade die Grundkraft waren, die vorausgesehenen Konflikte und Zwiste in einheitilichem Deuschland auf ein Minimum zu bringen. Angesichts dieser Tatsache scheint es uns sehr bedeutungsvoll, die Erziehung zur Wiedervereingung in der BRD zu untersuchen. Auf Grund von den dadurch gewonnenen nutzlichen Andeutungen laβt sich neue Richtung unserer Erziehung zur Wiedervereiningung folgendermaβen vorzeigen.

(1) Es muB in der neuen Erziehung zur Wiedervereinigung davon ausgehen, das einheitliche Nationalbewuβtsein wiederherzustellen.

(2) Die neue Erziehung zur Wiedervereinigung ist in der Praxis daran anzutreiben, unseren Jugenden die richtigen und objektiven Kenntnisse uber Nordkorea und seine Menschen zu fordern, und dabei ihnen rationale Urteilskraft und kritische Fahigkeit zu entwickeln, damit sie die in Nordkorea bestehenden Probleme selbst erkennen und sich von unserer Uberlegenheit uberzeugen konnen.

(3) Die neue Erziehung zur Wiedervereinigung muB aus der bisher durchgefuhrten Erziehung zur Ideologiekritik sofort herauskomen, die sich nach einfacher Konfrontation zwischen Nord-und Sudkorea richtet.

(4) In der neuen Erziehung zur Wiedervereinigung muB es sich darum handeln, das affirmative Zukunftsbild nach der Wiedervereinigung Koreas noch konkreter zu prasentieren.

(5) In der Durchfuhrung der neuen Eziehung zur Wiedervereinigung istes auch wichtig, inhaltliche Folgerrichtigkeit und enge Wechselbeziehung zwischen den jeden Schulfachern zu erhalten, die im Zusammenhang mit der Erziehung zur Wiedervereinigung stehen.

(6) Die Erziehung zur Wiedervereinigung fur die erwachsene Generation muβ mehr verstarkt werden. Dafur scheint es besonders dringend zu sein, das Bildungszentrum zur Wiedervereinigung zu grunden.
Im Jahre 1990 ist die Wiedervereinigung Deutschlands verwirklicht worden. Es war wirklich eine plolzliche Veranderung and eine groβe Uberraschung, wenn wir daruber gehort haben. Seitdem hat man viele verschiedene Faktoren geannt, die die wiedervereinigung von der BRD und der DDR moglich gemacht haben. Aber eine der wichtigen Faktoren, die nicht ubersehen werden durfen, ist die in der BRD durchgefuhrt worden ist. Beispielsweise hat die von dem Bundesministerium fur innerdeutsche Beziehung und von allen Schulen fortdauernd durchgefuhute Erziehung zur Wiedervereinigug durch die Behandlung der deutschen Frage einen groeβen Beitrag dazu geleistet, den deutschen Jugenden und Erwachsenen die duetsche Teilllung, ihre Ursache und Entwicklung bis heute richtig verstandlich zu machen, gleichzeitig ihnen das richtige Einsichtsvermogen und hinreichende Kenntnisse uber die DDR und ihre Menschen zu fordern, und den Wille zur Wiedervereinigung in Frieden und Freihiet zu entwickeln. Infolgedessen war es moglich, das Bewuβtsein von der Einheit der deutschen Nation wachzuhalten, und aus der ideologischen Gegenuberstellung mit der DDR herauszukommen. In diesem Zusammenhang geht es nicht zu weit, wenn man sagt, daβ solche erzieherische Bemuhungen gerade die Grundkraft waren, die vorausgesehenen Konflikte und Zwiste in einheitilichem Deuschland auf ein Minimum zu bringen. Angesichts dieser Tatsache scheint es uns sehr bedeutungsvoll, die Erziehung zur Wiedervereingung in der BRD zu untersuchen. Auf Grund von den dadurch gewonnenen nutzlichen Andeutungen laβt sich neue Richtung unserer Erziehung zur Wiedervereiningung folgendermaβen vorzeigen.

(1) Es muB in der neuen Erziehung zur Wiedervereinigung davon ausgehen, das einheitliche Nationalbewuβtsein wiederherzustellen.

(2) Die neue Erziehung zur Wiedervereinigung ist in der Praxis daran anzutreiben, unseren Jugenden die richtigen und objektiven Kenntnisse uber Nordkorea und seine Menschen zu fordern, und dabei ihnen rationale Urteilskraft und kritische Fahigkeit zu entwickeln, damit sie die in Nordkorea bestehenden Probleme selbst erkennen und sich von unserer Uberlegenheit uberzeugen konnen.

(3) Die neue Erziehung zur Wiedervereinigung muB aus der bisher durchgefuhrten Erziehung zur Ideologiekritik sofort herauskomen, die sich nach einfacher Konfrontation zwischen Nord-und Sudkorea richtet.

(4) In der neuen Erziehung zur Wiedervereinigung muB es sich darum handeln, das affirmative Zukunftsbild nach der Wiedervereinigung Koreas noch konkreter zu prasentieren.

(5) In der Durchfuhrung der neuen Eziehung zur Wiedervereinigung istes auch wichtig, inhaltliche Folgerrichtigkeit und enge Wechselbeziehung zwischen den jeden Schulfachern zu erhalten, die im Zusammenhang mit der Erziehung zur Wiedervereinigung stehen.

(6) Die Erziehung zur Wiedervereinigung fur die erwachsene Generation muβ mehr verstarkt werden. Dafur scheint es besonders dringend zu sein, das Bildungszentrum zur Wiedervereinigung zu grunden.
Author(s)
김송일
Issued Date
1994
Type
Research Laboratory
URI
https://oak.ulsan.ac.kr/handle/2021.oak/4346
http://ulsan.dcollection.net/jsp/common/DcLoOrgPer.jsp?sItemId=000002024937
Alternative Author(s)
Kim,Song-Il
Publisher
사회과학논집
Language
kor
Rights
울산대학교 저작물은 저작권에 의해 보호받습니다.
Citation Volume
4
Citation Number
1
Citation Start Page
137
Citation End Page
148
Appears in Collections:
Research Laboratory > Journal of social science
Authorize & License
  • Authorize공개
Files in This Item:

Items in Repository are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.